top of page
hintergrund_edited.jpg

Das Kremser

Literaturforum wurde 1989 gegründet und hat seinen Sitz in Krems. Es erstreckt seine Tätigkeit auf die Doppelstadt Krems und Stein, Bezirk Krems und Zentralraum Krems -

St. Pölten.

buecher_fuer_weihnachten_2023.jpg
einladung_klein.jpg

EINLADUNG

Bücher für Weihnachten

Das Kremser Literaturforum lädt herzlich ein zur Lesung:

Autorinnen des Kremser Literaturforum lesen aus ihren Büchern:

Michaela Lipp aus „Was kostet der Himmel“
Josefa Mayer-Proidl aus „Wenn das Leben Tango tanzt“
Andrea Schiffinger aus „Wachsen und Werden“,
dem heuer neu aufgelegten Buch des Kremser Literaturforum
Maria Schiffinger aus „Hauptsache, sie kocht gut“
Brigitte Wenzina aus „Dann bring ich mich halt um“

Die Besucher können nach der Lesung Bücher kaufen, die auf Wunsch signiert werden.

Bei diesem abwechslungsreichen Programm findet sicher jeder das richtige Buch für sich oder als Geschenk.

Dienstag, 7. November 2023, 19.30 Uhr

(Eintreffen ab 19.00 Uhr)

Salzstadl, Steiner Donaulände 32, 3500 Krems-Stein

buecher_fuer_weihnachten_2023_klein.jpg

DER
EINTRITT
IST FREI

Neue Publikationen

wachsen und werden

Die Autoren des Kremser Literaturforum haben sich Gedanken zum Thema „Wachsen und Werden“ gemacht. Die Texte beeindrucken durch ihre Vielfalt und beschäftigen sich mit Veränderungen, sowohl in der Natur, als auch im Leben eines Menschen.

 

In der Natur gibt es jedes Jahr Frühling, Sommer, Herbst und Winter, vielleicht auch im Leben eines Menschen.

Neue Beiträge

​Hier finden Sie die neuesten Beiträge unserer schreibenden Mitglieder.

 

  zum Mitgliederforum > 

IMG_1274.jpg
Fotogalerie

Fotos und Informationen unserer
vergangenen Veranstaltungen
finden Sie unter


 Fotos und Veranstaltungen > 

Lesung "Josef Wichner und Peter Rosegger - Eine Dichterfreundschaft"
bottom of page